Auch die aktuellen Entwicklungen des Digitaldrucks mit neuen Anforderungen sind in der SISTRADE-Lösung realisiert und ermöglichen eine problemlose Anwendung im Produktionsumfeld des Digitaldrucks sowohl für blattbasierte Produktion wie im großformatigen Bereich der Druckbranche. Mit dem großen Vorteil dass die Sistrade-Lösung komplett individuell konfigurierbar und sehr flexibel ist, kann eine erforderliche Anpassung aufgrund einer technologischen Anforderung des Digitaldrucks oder andere Segmente einfach realisiert und im System eingeführt werden.

Digitaldrucks - Kalkulation

Der komplette Produktionsprozess wird durch die Sistrade-Lösung gemeinsam mit den Basis-Modulen für dieses Segment abgebildet. Nachfolgend werden die spezifischen Funktionen für den Digitaldruck aufgeführt:

 

 

Angebots-Kalkulationen

  • Erfassung oder Auswahl aller Kundendaten – wie Adress-Kontaktinformationen, Verkaufsinformationen und Termine;
  • Technische Parameter um die Erfassung zu beschleunigen wie z.B. Produkttyp, Teile, Formate offen/geschlossen, Standardmaterialien, Beschnitt, Überfüllungen etc.;
  • Erwarteter Liefertermin, spätester Liefertermin und geplanter Liefertermin;
  • Technische Spezifikationen, detaillierte Farbdefinitionen;
  • Kalkulationsbeschreibung / Zusatzinformationen;
  • System erlaubt das kopieren vorheriger Kalkulationen;
  • Workflow der einen definierten Ablauf verfolgt (z.B. Preis- oder Prozessfreigabe);
  • Nach der Kalkulationsfreigabe kann im System ein Auftrag angelegt werden;
  • Versionen von vorherigen Kalkulationen/Angeboten und Versionsmanagement.
 

Job-Definitionen

  • Die Auftrags-Komponenten und Details sind vollständig kundenspezifisch und werden zur Kalkulation bedarfsbezogen durch den Kalkulator ausgewählt;
  • Die Beschreibung und Definition der einzelnen Parameter kann firmenspezifisch eingerichtet werden;
  • Festlegung von Format und Fertigungsmenge;
  • Definition des Kundenstammmaterials;
  • Informationen über den Materialstamm Typ;
  • Individuelle Definition der Beschnitt-Werte oben, unten, links, rechts;
  • Wertdefinition für die Zwischenräume zwischen Nutzen oder Auftragsteilen, wie die Werte für die individuellen Überfüllungen;
  • Definition Auftrags-Schwierigkeit.
 

Druckplanung / Ausschießen

  • Das System schlägt die Maschine vor in Abhängigkeit zum ausgewählten Standardmaterial;
  • Das System ermittelt automatisch den Druckbogen in Abhängigkeit zu den gesetzten Parametern;
    Nach Auswahl der erforderlichen Maschine kann der Kalkulator die optimale Bogendefinition (Ausschießer) aus den Systemvorschlägen auswählen;
  • Der Kalkulator kann verschiedene Materialbreiten wählen und die neu ermittelten Ausschießer des Systems überprüfen;
  • Der Kalkulator kann die gewählten Zwischenräume/Marken für Beschnitt, Falz, Fräsrand anpassen;
  • Die Berechnung der Druckgeschwindigkeit wird durch das System in Abhängigkeit der
  • Standardmaterialien und der gesetzten Stammparameter.

 

 

Sehen Sie sich die Lösung von Digitaldruck:

Ähnliche Inhalte
ERFOLGREICHE PROJEKTE
Mehr Infos

LERNEN SIE UNSERE SOFTWARE KENNEN

- Wir bieten komplette ERP-Lösung für Ihr Unternehmen -